Über Asedaye e.V.

Ziel des Vereins ist es, die Chancen von Kindern und Jugendlichen in Dormaa Ahenkro auf ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben zu stärken. Dazu unterstützen wir bedürftige Kinder und Jugendliche finanziell und ermöglichen ihnen so den Schulbesuch, regelmäßige Mahlzeiten und - im Krankheitsfall - eine medizinische Versorgung.

Dafür sind wir auf Patenschaften aus Deutschland angewiesen. Jeder Pate bzw. jede Patin unterstützt mit einem festgeschriebenen Betrag ein bestimmtes Kind in Dormaa Ahenkro.

Um das soziale Umfeld der Kinder zu stärken, unterstützen wir sogenannte Community Projects in Dormaa Ahenkro. Dazu gehören unter anderem finanzielle Hilfsleistungen im Bereich der Müllentsorgung oder der Verkauf von Moskitonetzen. Diese Projekte finanzieren wir durch zusätzliche Spendeneinnahmen. Sie sind damit unabhängig von unserem Patenschaftsprogramm.

Asedaye e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein in Deutschland. Er wurde im Jahr 2006 von drei Studentinnen ins Leben gerufen, die selbst eine Zeitlang in Dormaa Ahenkro lebten und dort als Freiwillige tätig waren. In Deutschland arbeiten alle Mitglieder von Asedaye e.V. auf ehrenamtlicher Basis. Regelmäßig besucht ein Mitglied von Asedaye e.V. unseren Partnerverein Asedaye Ghana in Dormaa Ahenkro, und seit 2013 unterstützen regelmäßig junge Freiwillige aus Deutschland unsere Arbeit in Ghana. Wir legen großen Wert auf gute Kontakte zu unseren Partnern und den Patenkindern vor Ort.

In Dormaa Ahenkro arbeiten wir mit dem in Ghana registrierten Verein Asedaye Ghana zusammen. Finanzielle Leistungen werden den Kindern und ihren Familien nicht direkt ausgezahlt. Die Mitarbeitenden von Asedaye Ghana bezahlen Gebühren direkt an die Schulen und die Krankenversicherung. Ihre Mahlzeiten nehmen unsere Patenkinder entweder in der Schule oder in unserem Vereinshaus ein. Es ist uns wichtig, dass die Zusammenarbeit zwischen Ghana und Deutschland auf Augenhöhe stattfindet. Das heißt, wir entwickeln Ideen und die Umsetzung von Projekten gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort.

Die aktuellen Vorstandsmitglieder sind Hanna Keller (Vorsitzende), Dr. Heike Brugger, Ronja Schott, Dr. Kathina Vögele und David Schreiner (bis Anfang 2019 noch Lena Wolking); beratende Mitglieder: Matthias Vögele und Lena Wolking.

(Stand: August 2018)


 .